Artist_Page_2

ARTISTS WE LOVE + WORK WITH.

Fritz Bornstück

//Fritz Bornstück
Fritz Bornstück 2018-09-26T16:34:25+00:00

Fritz Bornstück

1982 geboren in Frankfurt am Main, Deutschland
2002 Studium Mathematik und Philosophie, Gutenberg Universität, Mainz, Deutschland
2003 Studium Bildende Kunst bei Prof. Friedemann Hahn, Mainz, Deutschland
2005 Studium Bildende Kunst an der UdK Berlin bei Prof. Leiko Ikemura, Deutschland
2006 Gaststudent bei Björn Dahlem, Felix Schramm und Tillmann Küntzel, Deutschland
2008 Abschluss des Kunststudiums bei Prof. Leiko Ikemura, Berlin, Deutschland
2009 Meisterschüler von Prof. Thomas Zipp, Deutschland
2010-2012 Atelierstipendium bei De Ateliers, Amsterdam, Niederlande

Lebt und arbeitet vor allem in Berlin

2018 TEN, Galerie Mikael Andersen, Kopenhagen, Dänemark
2017 ZOB, Galerie Greulich, Frankfurt, Deutschland
J.W.D,. Galerie MaÏa Muller, Paris, Frankreich
2016 Transatlantic Hokuspokus, Galerie Börgmann, Mönchengladbach, Deutschland
Nevermore Ranch, Hermann Germann Contemporary, Zürich, Schweiz
2015 For the Birds, Galerie Mikael Andersen, Kopenhagen, Dänemark
Zustand 33, Keith, Berlin, Deutschland
2013 Endless Nameless, Galerie Mikael Andersen, Kopenhagen, Dänemark
2012 Intentional Stance, De Ateliers, Amsterdam, Niederlande
When the sun comes up, I promise, I’ll be true, SPG, Stockholm, Schweden
Bait N’Tackle, Galerie Mikael Andersen, Berlin, Deutschland
when the sun comes up I promise, I’ll be true, Stockholm, Schweden
2010 My Love For You Is Like A Japanese Car, GMA, Kopenhagen, Dänemark
Dawn of the Livin, Fabrikken For Kunst Og Design, Kopenhagen, Dänemark
2009 Der Mittelpunkt des Universums, Wewerka Pavillon 2, Münster, Deutschland
Viel Spass Gruss Fritz, Sammlung Lützow, Berlin, Deutschland
2008 Two holes in the Bottom of the Sea, Galerie Mikael Andersen, Kopenhagen, Dänemark
2007 Ein Leben ohne Milchzähne, K.R.2.0, Berlin, Deutschland
2018 STÜCKE AUF PAPIER zusammen mit Jan Muche, paper positions berlin, Berlin, Deutschland
Mal Mittelformate, Du Idiot!, ALEXANDER OCHS PRIVATE, Berlin, Deutschland
Die Landschaft und sein Sohn, Feinkunst Krüger, Hamburg, Deutschland
Something living, Art Gallery of New South Wales, Sydney, Australien
2017 La Linie Rouge, Galerie Maïa Muller, Paris, Frankreich
1000 Sterne, Galerie Mikael Andersen, Kopenhagen, Dänemark
Wir nennen es Arbeit, Galleria Opere Scelte, Turin, Italien
FB & JLF, Kunstverein Bitscherland, Meisenthal, Frankreich
Jokes on Paintings, Schaufenster, Berlin, Deutschland
Junge Prager, Junge Berlin, Cermak & Eisenkraft, Prag und Berlin
Raushole, Projektraum Pool, Karlsruhe, Deutschland
2016 Quattro Formaggi, Galerie Jochen Hempel, Berlin, Deutschland
Salon der Gegenwart, Hamburg, Deutschland
The Joy of Overpainting – Keith, Berlin, Deutschland
Die Geschichte hat einen Fehler, zu viele Erzähler, Kunstverein Gütersloh, Deutschland
Spiegelgasse 1, Galerie Börgmann, Mönchengladbach, Deutschland
Where are We Now?, NBK, Berlin, Deutschland
Your Light is My Darkness, Feinkunst Krüger, Hamburg, Deutschland
2015 Die Augen verfolgen den Satelliten, so wie auch der Satellit die Augen verfolgt, Adler, Düsseldorf, Deutschland
Painting Show, Galerie Patrck Ebensperger, Wien, Österreich
2014 Ship of Fools, De Dokzaal, Amsterdam, Niederlanded
Painting Causes Paintings – Schwarzwaldallee, Basel , Schweiz
Was und Trend – Haus Bethanien, Berlin, Deutschland
Candy Colored Clown, Hermann Germann Contemporary, Zürich, Schweiz
Sorry, we ate your Brains – Club, Das Motobol, Berlin, Deutschland
2013 Batman Elektronik, Galerie Mikael Andersen, Berlin, Deutschland
Das Naturschöne, Brachland DB, Hamburg, Deutschland
Future Red Flowers, Späti Multikulti, Berlin, Deutschland
2012 Koninklijke Prijs voor Vrije Schilderkunst 2015
It takes two to tango, Herrmann Germann Contemporary, Zürich, Schweiz
Bait and Tackle, Galerie Mikael Andersen Berlin, Deutschland
Three artists walk into a bar…, De Appel, Amsterdam, Niederlande
2011 ABC – About painting, abc, Berlin, Deutschland
Berlin Klondyke 2011,ODD GALLERYin Dawson City, Yukon; Kanada
Picasso in Parijs – Van Gogh Museum, Amsterdam, Niederlande
2010 The Royal Bobs – Schloss Wiepersdorf, Deutschland